Erfahrungsaustausch, Plauderecke zu Vermittlungen » Mein neues Hobby...


#1

Mein neues Hobby...

in Erfahrungsaustausch, Plauderecke zu Vermittlungen 18.03.2014 22:23
von Raika • Verbindungsoffizier | 1.569 Beiträge | 1330 Punkte

Einige von Euch wissen ja schon länger um mein neues Hobby, die Modeschmuckgestaltung. Aus der Not eine Tugend machend, denn alle wunderschönen Armbänder waren für meine Rubensarme etwas zu klein.
Und weil der Sommer vor der Türe steht, wollte ich passend zu jedem Outfit den Schmuck haben, aber immer hat mir etwas nicht gefallen, passte nicht so richtig. Also was macht Frau ??? klar, selbermachen war angesagt, Ideen hatte ich haufenweise. Ketten passend zum Oberteil sind etwas Feines, das geflochtete Lederarmband zur Jeans in der passenden Farbe, das Tüpfelchen auf dem i !!!!!

Nun hab ich in den letzten Monaten fleissig gefädelt, verworfen, neue Ideen umgesetzt und meine Familie und Freunde mit meinen Entwürfen eingedeckt und hoffentlich erfreut.
Und nun ist es soweit, ich möchte diesen Schmuck für den Tierschutz verkaufen, damit sollen Tierschutzprojekte mitfinanziert werden. Deshalb gebe ich die Preise als Mindestpreise an, wer aufrunden möchte, darf das natürlich sehr gerne machen. Schaut mal bei uns auf der Homepage, dort könnt Ihr alles anschauen. Das hier ist nur eine kleine Auswahl )
Gerne nehme ich auch Vorschläge für Muster, Farben und Modelle an, die ich dann für Euch gestalten werde.
http://www.dreamdogs-griechenland.com
Das sind nur ein paar Teile , die gesamte Kollektion findet Ihr auf der HP:



























http://2und4pfoten.jimdo.com/
www.dreamdogs-griechenland.com
nach oben springen

#2

RE: Mein neues Hobby...

in Erfahrungsaustausch, Plauderecke zu Vermittlungen 19.03.2014 01:39
von Fast Wolfspirit • Chaostechniker | 2.061 Beiträge | 1833 Punkte

Also, wenn Du mich fragst - ein paar Sachen würden fast als Indianerschmuck durchgehen *g
Seit vielen "Tagen" ärger ich mich mit dem Gedanken, selbst mal Sachen zu entwerfen bzw
nachzubasteln um mal ein ordentliches Outfit hin zu bekommen.
Wenn nur nicht die sch**** Schichterei wäre, hätte ich ganz anders (Frei-)zeit.
Schmuck, Verzierungen, Kleidungsstücke machten früher die Indianerfrauen "nebenher" oder auch Winter
über und oft in Gruppen. Als Einzelner hat man bei so viel Arbeit so gut wie keine Chance, was auf die Reihe zu bekommen.........
Dann wäre da noch........das Vierbeinerchen, dass auch noch versorgt werden will.........und der Verein.....
hmpf - ich zähl besser nicht mehr weiter *g
Wenn das Interesse und die Lust bis in mein Rentenalter anhält, hab ich schon ne "Arbeit"


Eine 2. Chance? Ja - dann aber gerechter.
Es kommt nicht darauf an, was der Kopf denkt, sondern was das Herz spricht!
LG Fast WolfSpirit (Oli)

nach oben springen

#3

RE: Mein neues Hobby...

in Erfahrungsaustausch, Plauderecke zu Vermittlungen 19.03.2014 06:06
von Vestica | 285 Beiträge | 210 Punkte

Super schoene Teile dabei, die mir sofort gefallen haben!!! Wenn da nur icht meine Allergie auf fast alles waere Du hast ja noch etwas Zeit bis Ihr kommt...Aehm machst Du die" Halsbaender" aus kautschuk oder textil Baendern??? Mir gefaellt das mit dem tuerkisen Anhaenger.Sieht fast aus wie ein Dreamcatcher und der wuerde super gut zu meinem Helixpiercing passen.


Wenn man einen hungrigen Straßenhund aufpäppelt, wird er einen nicht beißen. Darin liegt der größte Unterschied zwischen Mensch und Hund.
zuletzt bearbeitet 19.03.2014 06:10 | nach oben springen

#4

RE: Mein neues Hobby...

in Erfahrungsaustausch, Plauderecke zu Vermittlungen 19.03.2014 13:51
von Fast Wolfspirit • Chaostechniker | 2.061 Beiträge | 1833 Punkte

Denk, das Material für die Halsbänder kann man sowohl als auch verwenden - viell. auch auf Wunsch ne Sonderanfertigung?
Vom Indianerschmuck her weiss ich zumindest, dass die billigen Ausführungen oft Metall im Perlenhalsband mit drinn haben. Normalerweise wird hier Kunstsehne oder Kunststoffschnüre verwendet.
Was die Anhänger selbst betrifft, wird man nicht drumrum kommen, diese aus Messing, Kupfer, Aluminium und teils Kunststoff zu verarbeiten. Einzelteile aus Silber kann man zB von nem alten Schmuck mit einbauen, ansonsten bestellen. Gute Silber- / Goldqualität kostet leider............


Eine 2. Chance? Ja - dann aber gerechter.
Es kommt nicht darauf an, was der Kopf denkt, sondern was das Herz spricht!
LG Fast WolfSpirit (Oli)

nach oben springen

#5

RE: Mein neues Hobby...

in Erfahrungsaustausch, Plauderecke zu Vermittlungen 20.03.2014 09:59
von Raika • Verbindungsoffizier | 1.569 Beiträge | 1330 Punkte

Das sind meist Kunstlederbänder die ich verwende, wobei ich wohl auf echtes Leder umsteigen werde, da diese Kunstlederbänder zu schnell reissen.
Ja, leider haben die Anhänger oft Metallteile dabei, die bei Allergikern nicht so erwünscht sind.
Dorthe kann z.B. keine Metallteile am Ohr vertragen und Manuela überhaupt nichts mit Metall.
Also hab ich denen Schmuck nur aus Perlen gemacht


http://2und4pfoten.jimdo.com/
www.dreamdogs-griechenland.com
nach oben springen

#6

RE: Mein neues Hobby...

in Erfahrungsaustausch, Plauderecke zu Vermittlungen 21.03.2014 16:54
von Raika • Verbindungsoffizier | 1.569 Beiträge | 1330 Punkte

Ich hab wieder wunderschöne Anhänger gefunden und verarbeitet
die silberfarbenen Ornamente sidn etwa 7 cm lang, die Eule dagegen nur 3 cm, aber sehr fein gearbeitet.
Die Bänder sind Wildleder mit Karabinerverschluss





















http://2und4pfoten.jimdo.com/
www.dreamdogs-griechenland.com
nach oben springen

#7

RE: Mein neues Hobby...

in Erfahrungsaustausch, Plauderecke zu Vermittlungen 22.03.2014 06:12
von Vestica | 285 Beiträge | 210 Punkte

So schoene Teile - meinen Respekt haste!!! Den Herzanhaenger koennt ich "klauen" und noch so einnige


Wenn man einen hungrigen Straßenhund aufpäppelt, wird er einen nicht beißen. Darin liegt der größte Unterschied zwischen Mensch und Hund.
nach oben springen

#8

RE: Mein neues Hobby...

in Erfahrungsaustausch, Plauderecke zu Vermittlungen 22.03.2014 12:19
von Raika • Verbindungsoffizier | 1.569 Beiträge | 1330 Punkte

Den Herzanhänger und die kleine Eule musste ich schon nachbestellen, die gehen weg wie warme Semmeln..... ich freu mich jedenfalls, das mein Geschmack auch so vielen Anderen gefällt.


http://2und4pfoten.jimdo.com/
www.dreamdogs-griechenland.com
nach oben springen

#9

RE: Mein neues Hobby...

in Erfahrungsaustausch, Plauderecke zu Vermittlungen 23.03.2014 06:03
von Vestica | 285 Beiträge | 210 Punkte

Das ist schoen und hilft den Tieren!!! Werde hier mal die Augen offen halten, ob ich was finde, was Du verarbeiten kannst.Vielleicht kommen ja Christian und Dorthe.Die koennten es dann mitnehmen


Wenn man einen hungrigen Straßenhund aufpäppelt, wird er einen nicht beißen. Darin liegt der größte Unterschied zwischen Mensch und Hund.
nach oben springen

#10

RE: Mein neues Hobby...

in Erfahrungsaustausch, Plauderecke zu Vermittlungen 23.03.2014 17:43
von Fast Wolfspirit • Chaostechniker | 2.061 Beiträge | 1833 Punkte

Mir fällt graf auf, dass wenig Steine verarbeitet sind, mal abgesehen davon, dass man diese schwieriger Bearbeiten kann wie dünnes Metall.........
Denke da grad an diejenigen, die zB auf verschiedene Metalle und andere Stoffe allergisch reagieren.

Allergien sind ein leidliches Thema - denen auf die Schliche und Ursache zu kommen ist nicht immer einfach.
Viele chemischen Stoffe liegen in der Luft, die man so nicht einfach filtern kann (und zu allem Übel scheint das immer mehr zu werden).


Eine 2. Chance? Ja - dann aber gerechter.
Es kommt nicht darauf an, was der Kopf denkt, sondern was das Herz spricht!
LG Fast WolfSpirit (Oli)

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anett von Hünerbein
Forum Statistiken
Das Forum hat 575 Themen und 5369 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 11 Benutzer (28.07.2014 22:09).

Besucht uns auch bei



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen