Coco musste heute über den Regenbogen gehen.....

#1

Coco musste heute über den Regenbogen gehen.....

in Erfahrungsaustausch, Plauderecke zu Vermittlungen 16.02.2013 22:18
von Raika • Verbindungsoffizier | 1.569 Beiträge | 1330 Punkte

Coco und ihre Geschwister wurden vor etwa 10 Monaten auf einem Feld gefunden, alleine......
Man nahm sie mit in die Auffangstation, dort wurden sie aufgepäppelt und konnten viele Wochen ungetrübte Welpenzeit verleben.
Einer nach dem anderen wurden vermittelt, nur Fritzi, Buffy und Coco blieben übrig.
Und vor ein paar Tagen fing es bei Coco an, sie wurde etwas merkwürdig, fiel einfach um und bekam Krämpfe.
Die TÄ haben sie untersucht, meinten, es wäre eine Infektion....sie bekam AB, aber es wurde nicht besser.
Und gestern und heute muss es wohl sehr schlimm gewesen sein, die Vermutung fiel auf einen Tumor im Kopf.
Coco hat starke Schmerzen gehabt, gekrampft und gewimmert, sodas Anastasia sie heute gehen ließ.

Kleine schwarze Maus, Du hattest erst ein Jahr Deines Lebens genießen dürfen hier auf Erden.
Nun bist Du ein Engel......
Leb wohl, auch wenn ich Dich nie kennen gelernt habe, ich konnte Dich in Gedanken ein Jahr lang begleiten.
Leider wollte Dich der da oben lieber bei sich haben und nun bist Du bei ihm hinterm Regenbogen.
Lauf , kleine schwarze Lady, dort hast Du keine Schmerzen mehr.
R.I.P. kleine liebe Coco., wir werden Dich nie vergessen


http://2und4pfoten.jimdo.com/
www.dreamdogs-griechenland.com
zuletzt bearbeitet 16.02.2013 22:20 | nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anett von Hünerbein
Forum Statistiken
Das Forum hat 575 Themen und 5369 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 11 Benutzer (28.07.2014 22:09).

Besucht uns auch bei



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen