Was wir bewegen wollen » Was wir bewegen wollen
#1

Was wir bewegen wollen

in Was wir bewegen wollen 07.12.2010 09:03
von Nadja • Forenseelchen | 462 Beiträge | 366 Punkte

Unser Leben mit domestizierten Tieren befindet sich in einem beständigen Wandel.
Aus sogenannten Nutztieren sind Haustiere geworden und sie rücken uns immer näher, weil uns ihre Nähe so wichtig geworden ist.
Bilder der Vergangenheit verblassen und längst gehört der Hofhund, an der Kette gehalten, nicht mehr der Philosophie der breiten Masse an.
Wir haben unsere Lieblinge ins Haus geholt und sind darauf bedacht, dass es ihnen gut geht.
Auch den Katzen wurden immer mehr die Türen geöffnet, sie erhalten Pflege und erobern sich ihren Platz nicht am Ofen, sondern auf dem Schoß ihrer Besitzer.
Das ist symbolisch gemeint, denn Nähe drückt sich sehr vielfältig aus.
Auch die Pferde leisten ihren Beitrag dazu. Sie geben uns mit ihrem Dasein die Freiheit zurück, die wir längst verloren haben.
Tiere haben sich in unser Herz geschlichen, denn sie helfen uns oftmals, den Alltag, den Verlust und die Einsamkeit zu überwinden.
Was ist das für ein Phänomen?
Tiere bieten uns ihre authentische Kommunikation und Zuneigung an.
Sie lieben uns so, wie wir sind, unabhängig davon, wie wir gekleidet oder was wir sind.
Tiere haben die Gabe, in unser Herz zu sehen, spüren genau, wann sie ein wenig näher zu uns rücken müssen, um uns zu wärmen.
Sie sind unsere Stresskiller, immer gegenwärtig, aus der Einsamkeit sind Fürsorge und Liebe gewachsen, eine gut funktionierende Symbiose.
Fast jeder findet zu seinem Haustier, den Gefiederten oder Echsen, bis hin zu den Fischen oder Nagern.
Sie alle helfen uns, unser Leben zu erhellen.
Tiere helfen uns, das ist die Philosophie unseres Forums.
Wir möchten gemeinsam mit euch einen regen Austausch pflegen, von unseren individuellen Erkenntnissen profitieren und vieles mehr.
Wenn ihr euch jetzt angesprochen fühlt, so sei die Tür für euch geöffnet…
Herzlich Willkommen in unserem Forum…
Hier warten wahre Tierfreunde auf euch…


Nadja, Kimba und Kisha

zuletzt bearbeitet 15.01.2011 21:07 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anett von Hünerbein
Forum Statistiken
Das Forum hat 575 Themen und 5369 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 11 Benutzer (28.07.2014 22:09).

Besucht uns auch bei



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen