Das sind Wir » Nadja
#1

Nadja

in Das sind Wir 05.12.2010 20:55
von Nadja • Forenseelchen | 462 Beiträge | 366 Punkte

so seh ich aus:



Das sind meine beiden Schätze Kimba und Kisha:


Nadja, Kimba und Kisha

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#2

RE: Nadja

in Das sind Wir 20.12.2010 22:58
von Nadja • Forenseelchen | 462 Beiträge | 366 Punkte

Ich bin schwerbehindert, zu 60%, nicht körperlich, sondern psychisch. Meine Erkrankungen nennen sich Agoraphobie, manische Depression, Borderline Persönlichkeitsstörung ( nein, ich schneide mich nicht, siehe Wikipedia ), psychosomatische Beschwerden und dann noch einige unerwähnte „Kleinigkeiten“, die hinzukommen.

Meine Tiere helfen mir, an den täglichen Dingen teilzunehmen. Ohne sie würde ich noch nicht einmal auf den Balkon gehen können!!!

Ich würde ohne Freunde und Menschen sein, die mich mögen und akzeptieren wie und was ich bin… Durch meine Hunde kann ich den Kontakt zu Mitmenschen halten. Sie helfen mir, meine Ängste und negativen Gedanken zu überwinden, ohne sie wäre ich leblos, oder sogar schon tot, da dieses für mich die Einsamkeit ist.
Meine Hunde zeigen mir meine kleine Welt, und dass sie es wert ist, in dieser zu leben…
Ja, Tiere helfen Menschen … , darum geht es hier….. , Tiere bedeuten, einen Lebensinhalt zu haben, ob ausgebildet oder nicht….
Ich kann keine Hunde professionell ausbilden, dazu bedarf es Fachleute, wie Trainer und Vereine, die vermitteln und helfen.
Meine Vierbeiner sind keine ausgebildeten Hunde, die mit ihren besonderen Fähigkeiten aktiv meinen Alltag unterstützen. Sie sind meine Haustiere und schenken mir ihre uneingeschränkte Liebe, sind für mich da und spüren, wenn es mir schlecht geht.

„Tiere helfen Menschen“, meine persönliche Botschaft, über die ich als Betroffene im Forum berichten, erzählen, schreiben möchte.
Ich möchte diese wieder gewonnene Wärme durch meine Hunde mit den Menschen teilen, denen es ähnlich wie mir geht und an Internet-Adressen verweisen, wenn die Frage nach Ausbildung und Hilfe aufkommt.

Namensgleichheiten tragen gemeinsame Aussagen in sich, wenn die Botschaft das Emotionale mit der Professionalität verbinden kann.

Was der Mensch meist nicht vermag, unabhängig von Alter, Aussehen und Erkrankung, unsere Tiere sind für uns da, erleichtern unser Leben und machen es reicher.


TIERE HELFEN MENSCHEN……..

ob ausgebildete oder private Partner, sie sind es wert, von ihnen zu berichten….


Nadja


Nadja, Kimba und Kisha

nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Anett von Hünerbein
Forum Statistiken
Das Forum hat 575 Themen und 5369 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 11 Benutzer (28.07.2014 22:09).

Besucht uns auch bei



Xobor Einfach ein eigenes Xobor Forum erstellen